Highway to Hellas

DER MIT DEM ESEL SPRICHT

* * * * * * * * * *

Hoch zu Esel durch die Gluthitze Griechenlands. „Stromberg“ Rainer Maria Herbst wandelt auf den Spuren von Nikos Katzantakis in einer etwas veränderten, stark abgespeckten Variante des Klassikers Alexis Sorbas mit Anthony Quinn, der als Parade-Grieche in die Filmgeschichte eingegangen ist. In Highway to Hellas ist der mediterrane Freund des knochentrockenen Deutschen ebenfalls ein akzentfrei deutsch sprechender Deutsch-Grieche, der mehr an Moritz Bleibtreu als an Anthony Quinn erinnert. Ein gewisses Maß an griechischem Improvisationstalent versprühen er und die anderen Filmgriechen aber trotzdem. Insofern trifft die Kulturclash-Komödie ziemlich gut den Kern der Geschichte. Warum der Film aber nachbetrachtet nicht mehr zu sein scheint als eine schnell erzählte Filmanekdote ohne Nachwirkung, liegt womöglich daran, dass sich Rainer Maria Herbst bemüht, als eine Mischung aus Mr. Bean und Tom Hanks den Griechen die Show zu stehlen. Somit wird die karste Dramödie einerseits zu einer One-Man-Show in einem xbeliebigem Land, andererseite eben zu einem Lokalkolorit aus Europas dritter Welt. Diese Durchmischung tut dem Film nicht unbedingt gut, sondern lenkt des öfteren von der eigentlichen Geschichte über die akuten Zustände eines schuldengeplagten Griechenlands ab. Die Geschehnisse bleiben an der Oberfläche und wirken burlesk, während hingegen bei Alexis Sorbas – um den Film noch einmal zu zitieren – der Focus voll und ganz auf die skurrile Problematik des Erzählten liegt und der Film somit auch Tiefgang hat. Vielleicht wäre die moderne deutsche Interpretation dadurch weniger humorvoll geworden – in Erinnerung wäre sie vielleicht geblieben.

Highway to Hellas

Ein Gedanke zu “Highway to Hellas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s