Die Boxtrolls

Out of the Box

* * * * * * * * * *

Die Genialität der Animation steckt im Detail – die Kunstschaffenden der Firma Laika bringen im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen zum Tanzen und das Publikum zum Staunen. Dabei ist es weniger die Geschichte, die fasziniert, als vielmehr das Know How verblüffender Stop-Motion-Animation, die bis in die kleinste Lachfalte der modellierten Gesichter Leben hineinzaubert. Wie zeitaufwändig und nervenzehrend so ein Projekt sein kann, ist in Anbetracht der zügigen, rasanten und sogar actiongeladenen Inszenierung dieses bizarren Märchens nur ansatzweise vorstellbar. Die schräge Geschichte von unterirdischen Kobolden und garstigen Schurken trägt mitunter den Geist eines Tim Burton und wirkt wie eine unheimlich-düstere Mischung aus Der Rattenfänger von Hameln und Oliver Twist – nur nicht ganz so dramatisch und unheilvoll. Für Kinder jüngeren Semesters dennoch ungeeignet, für Jugendliche und Erwachsene ein grotesk-turbulenter Augenschmaus aus dem Reich moderner, barock anmutender Märchengeschichten, der zwar inhaltlich und von den Figuren nicht ganz die Klasse des unheimlichen Schauermärchens Coraline erreicht, handwerklich diesem aber um nichts nachsteht.

Die Boxtrolls

Ein Gedanke zu “Die Boxtrolls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s